4D Konzept

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

Nicht 2D, 3D oder HD.
Nein 4D ist ab sofort die richtige Sichtweise und die Formel für ein erfülltes Leben.

Heute wollen wir eine neue Serie starten,
mit vier  Charaktereigenschaften die dir eine
neue Dimension von einem erfüllten Leben garantieren.

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

Das 4D Konzept besteht aus vier unterschiedlichen Charaktereigenschaften. Wir werden in den nächsten vier Wochen über diese vier Charaktereigenschaften in Form eines kurzen Videos sprechen und du darfst dich auch aktiv daran mit der Kommentarfunktion beteiligen.

Das funktioniert folgendermaßen:

Es gibt jede Woche vier Wochen lang je ein Video zu jeder dieser Charaktereigenschaften zum 4D Konzept für ein erfülltes Leben. Alle Videos werde ich auf dieser Seite veröffentlichen. Den Link und die Erinnerung dazu bekommst du wie gewohnt ganz bequem Montag morgens von mir per E-Mail zu gesandt.

Du machst dir über die jeweilige Charaktereigenschaft Gedanken und schreibst darüber wie sich das in deinem Leben bemerkbar macht, welche Erfahrungen du schon damit gemacht hast, oder woran du noch arbeiten musst.

Du denkst nach, was könnte die nächste Charaktereigenschaft sein in diesem Konzept und teilst uns das in der Kommentarfunktion mit. Ich werde die Kommentare moderieren und auch entsprechend Antwort geben. So entsteht ein aktiver Austausch und jeder kann von den Erfahrungen des anderen profitieren.

Gut. Bist du dabei?
JA, darüber freue ich mich sehr!

Hier kommt das erste Video zum Thema:

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben – Das erste D ist die D……….?

(Zum Abspielen klicke jetzt auf den PlayButton im Video)

 

Wenn Du mehr zum Thema Dankbarkeit lesen möchtest,
ja, dann klicke jetzt hier zu einem inspirierenden Artikel von mir im Februar 2015.

S.D.G.

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben (Teil2)

Viele von euch haben es bereits geahnt welche Charaktereigenschaft die nächste ist in der Serie: Das 4 D Konzept für ein erfülltes Leben. Dafür  herzlichen Dank auch für das Teilen Eurer Erfahrungen mit der Dankbarkeit.

  1. Dankbarkeit
  2. Demut
  3. D
  4. D

Die Demut ist nach der Dankbarkeit die zweite Charaktereigenschaft im 4 D Konzept für ein erfülltes Leben.

Demut ist eine ganz besondere Eigenschaft und wird oft falsch interpretiert.

Mehr dazu in zweiten kurzen Video – Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben.

(Klicke jetzt zum Abspielen des Videos auf den PlayButton im Video)

 

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben (Teil3)

Das 4 D Konzept:

  1. Dankbarkeit
  2. Demut
  3. Disziplin
  4. D

 

Es freut mich sehr, dass viele von Euch sich weiter daran beteiligen uns Ihre Erfahrungen mit den Charaktereigenschaften in unserem 4D Konzept für ein erfülltes Leben mit uns zu teilen. Herzlichen Dank!

Die Disziplin ist nach der Dankbarkeit und der Demut die nächste Charaktereigenschaft im 4 D Konzept für ein erfülltes Leben.

Disziplin zu üben ist vielleicht für viele die größte Herausforderung für den wahren Durchbruch im Leben. Disziplin ist eine Charaktereigenschaft die du dir auf zwei Ebenen zu eigen machen kannst.

Die erste Ebene ist die eigene Willenskraft. Die Kraft die in deiner Seele steckt. Diese Kraft bringst du ins Spiel sobald du die Entscheidung triffst eine Veränderung in einem bestimmten Lebensbereich in Bewegung zu bringen und zum Ziel zu führen.

Also der Wille geht der Disziplin immer voraus. Dem Willen folgt die Entscheidung. Die Entscheidung die Veränderung in deinem Leben herbeizuführen musst du permanent neu treffen, dafür braucht es den Willen und der führt wiederum zur Disziplin.

Die Herausforderung der wir uns hier permanent stellen müssen sind die Ablenkungsangriffe des Weltsystems. Die Angriffe werden über deine Sinne von Außen nach Innen gesteuert. Sie sind unser größter Feind, sobald es darum geht Disziplin zu üben. Der Feind der sich in der unterschiedlichsten Form verkleidet von Werbung, E-Mails, Sozialen Netzwerken, Rundfunk, TV, Schaufenstern, aufreizenden Wesen, Freizeitgestaltungen und Unterhaltungen, Fast Food oder andere Köstlichkeiten permanent zeigt.

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

Wir leben in einer Welt der Reizüberflutung die permanent versucht unseren Willen für Ihre Interessen zu gewinnen. Das begann schon bei Adam und Eva im Paradies. Eva wurde über Ihre Sinne verführt über die Köstlichkeit und Schönheit der Früchte des Baumes der Erkenntnis um dann Ihre Seele zu gewinnen.

Das hat sich bis heute nicht geändert. Darum ist es auch sehr schwer dauerhaft über den Willen einzig und allein deine Ziele zu erreichen und wirkliche Veränderungen in Bewegung zu bringen, die dir zum Durchbruch in deinem Leben helfen.

Eine andere Ebene und aus meiner Erfahrung die einzige Ebene die dauerhaft diesen Angriffen von außen widerstehen kann ist über ein wahres Warum, über eine tiefes Motiv über eine große Vision. Sobald du eine große Vision hast, ein großes inneres Bild, von einer Aufgabe, von einem Ziel löst Du Automatismen aus die zum Durchbruch führen. Disziplin und Wille stehen dann nicht mehr an oberster Stelle sondern sie sind die automatische Folge von deiner Vision.

Eine große Vision, löst immer Freude aus, Freude bringt immer Kraft und Ausdauer, das führt automatisch zur Disziplin und zu den entsprechenden Ergebnissen die zum Durchbruch führen.

Hier das dritte Video zur Charaktereigenschaft der Disziplin zur Serie: Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

(Klicke jetzt zum Abspielen des Videos auf den PlayButton im Video)

Wie stehst du zu dieser Charaktereigenschaft der Disziplin?
Ist Disziplin etwas was dir auf Dauer schwer fällt. Dann fehlt es dir wahrscheinlich an einem großen Warum an einer Vision.

Welche Erkenntnisse hast Du bis jetzt gewonnen von den drei Charaktereigenschaften Dankbarkeit, Demut und Disziplin. Freue mich auf dein Feedback nutze dafür wieder die Kommentarfunktion und was glaubst du ist das letzte „D“ in unserem 4D Konzept.

Nächste Woche gibt es hier den Beitrag zum dritten „D“ in der Serie: Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben.
Über den Montags-Newsletter bekommst Du die Info von mir bequem per E-Mail in Dein Postfach.

Ich freue mich darauf, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst  und deine Idee was die nächste Charaktereigenschaft in der Serie, das 4D Konzept für ein erfülltes Leben, sein könnte. Nutze jetzt dafür die Kommentarfunktion.

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben (Teil 4)

  1. Dankbarkeit
  2. Demut
  3. Disziplin
  4. Durchaltevermögen

 

Leider, haben sich diese Woche nicht mehr so viele von Euch weiter daran beteiligt uns Ihre Erfahrungen mit den Charaktereigenschaften in der Serie das 4D Konzept für ein erfülltes Leben, mit uns zu teilen. Liegt es an der Disziplin oder auch am Durchhaltevermögen?

Wobei wir dann schon mitten im Thema der letzten der vier Charaktereigenschaften sind in der Serie: Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben!

Das Durchhaltevermögen ist nach der Dankbarkeit, der Demut und der Disziplin die letzte Charaktereigenschaft in der Serie: Das 4 D Konzept für ein erfülltes Leben.

Wer sich in Dankbarkeit, Demut und Disziplin übt wird auch das Durchhaltevermögen entwickeln. Derjenige weiß bereits um die Power dieser Gesetzmäßigkeiten und Charaktereigenschaften, die immer mit entsprechenden Prüfungen einhergehen.

Prüfungen in den wir standhaft bleiben müssen, wollen wir das Gold und die wahren und guten Früchte eines Lebens zu unserer Ernte zählen.

Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben

 

Der Apostel Petrus schreibt in einem seiner Briefe: Genauso, wie das vergängliche Gold im Feuer des Schmelzofens gereinigt wird, muss auch euer Glaube, der ja unvergänglich viel wertvoller ist, auf seine Echtheit geprüft werden.

Der Apostel Jakobus schreibt: Glücklich zu preisen ist der, der standhaft bleibt wenn sein Glauben auf die Probe gestellt wird. Denn nach dem er sich bewährt hat, wird er als Siegeskranz das ewige Leben erhalten…

Durchhaltevermögen, Standhaftigkeit bedeuten letztendlich immer die letzten Meter die dann zum wirklichen Durchbruch führen. Es ist in der Tat so wenn Du das Gold deiner Arbeit in den Händen halten und deine Ziele erreichen möchtest, dann musst du oftmals durch viele Reinigungsprozesse gehen, Herausforderungen, plötzliche Veränderungen, neu zu überdenkende Entscheidungen, das ist nichts ungewöhnliches sondern die Realität. Es ist quasi Teil des Spiels.

Oftmals geht es auch darum jahrelange verkrustete alte Strukturen und Denkweisen aufzubrechen und zu verändern, da braucht es Durchhaltevermögen. Diejenigen die Ihre Ziele erreichen haben einfach durchgehalten. Sie haben sich allen Widrigkeiten und Umständen widersetzt. Es geht dabei nicht immer darum der schnellste zu sein, sondern anzukommen.

Viele Menschen überschätzen leider was Sie in einem Jahr erreichen können und unterschätzen was sie in drei, fünf oder zehn Jahren erreichen können.

Und jetzt zum letzten Video aus der Serie das 4D Konzept für ein erfülltes Leben  🙂

(Klicke jetzt zum Abspielen des Videos auf den PlayButton im Video)

 

 

Welche finalen Erkenntnisse hast Du jetzt gewonnen von den vier Charaktereigenschaften Dankbarkeit, Demut, Disziplin und Durchhaltevermögen in dieser Serie: Das 4D Konzept für ein erfülltes Leben? Woran musst Du noch arbeiten?  Gibt es Muster in deinem Leben, die sich in einem der vier Bereiche immer wieder zeigen, positiv als auch negativ? Würde mich sehr freuen noch ein Feedback als Kommentar von dir zu bekommen!

S.D.G.

Neu! Der Bestmentor YouTube-Kanal.

46 Antworten auf 4D Konzept

  • Lieber Wolfgang,
    im Sommer 2013 habe ich bei dir dein einzigartiges Existenzgründer-Online-Seminar wahrgenommen und bin seitdem immer wieder dankbar für deinen Dünger in diesem Blog. Deine beschriebenen 4 D´s sind mir mit Gottes Hilfe mal mehr – mal weniger gelungen. Ich bin sehr dankbar immer wieder in eine Dimension der Freiheit eintauchen zu dürfen, indem ich dieses zweite Standbein leben und weiter entwickeln kann – Schritt für Schritt nach dem Motto: was haben die Menschen davon, dass es meine Dienstleistung gibt, wie kann ich diese weiter optimieren. Ich bleibe dran, da ich gar nicht anders kann und hoffe auf den Durchbruch, wann und wie auch immer der aussehen mag. Auch wenn, es sich bisher nicht in „Geld rechnet“, möchte ich allen Mut machen, die eigene Berufung mehr und mehr zu finden und zu leben. Es ist in jedem Fall ein Gewinn. Von Herzen Alles Liebe Dir, Deiner Familie und Deinem Wirken Birgit

  • lieber Wolfgang, tausen Dank für das 4D Konzept.
    Ich bin begeistert, wie klar mir geworden ist, wo ich doch Durchhänger habe. Meine Disiplin ist abhängig vom Thema oder von meinen Vorlieben.
    Ich kann je nachdem sehr diszipliniert sein oder auch wenig bis gar nicht.
    Daran ist das Durchhaltevermögen abhängig.
    Da bin ich sher kreativ.
    Manchmal wünsche ich mir mehr Disziplin und natürlich……….
    Meist bei Dingen , die pur mit mir sel bst zu tun haben.
    Seit Deiner wunderbaren 4D Schulung beobachte ich mich in diesen beiden Charaktereigenschaften. Dafür bin ich dir sehr dankbar.
    Das führt zu mehr Klarheit.
    Leider kann ich Deine Videos von In 90 Tagen zum Top Experten nicht anhören, weil ich nicht reinkomme. Ich muß mir Hilfe suchen, denn es interessiert mich.
    Ich danke nochmals herzlich für Deine wunderbaren Ideen , die Du uns allen zur Verfügung stellst.
    Einfach toll…………..liebe Grüße Gertraud

    • Liebe Gertraud ich freue mich sehr über dein Feedback zum 4D Konzept und das du so ehrlich deine Erfahrungen mit uns teilst. Die Disziplin ist immer eine automatische Folge deines Motivs, deines Warum oder deiner Vision. Die Video–Coaching Serie In 90 Tagen zum TOP-EXPERTEN in Deiner Berufung sollte reibungslos laufen. Liebe Grüße Wolfgang

  • Lieber Wolfgang,

    gerne möchte ich Dir noch danken für Dein Vorbild in Disziplin und Durchhaltevermögen.
    Ich sehe, dass jeden Montag ein Artikel für uns bereit steht, egal ob Feiertag oder Urlaub.
    Das ist für mich schon beachtenswert. Stark.
    DANKE.

    Liebe, freudige Grüße

    Edeltraud

  • Lieber Wolfgang,

    soeben habe ich nochmal alle Antworten Deiner Leser durchgelesen und ich habe bemerkt, wie einzigartig jede Antwort ist. Ich fühle Verbindung und Nähe, das ist schön.

    Dankbarkeit ist für mich etwas sehr Wesentliches in meinem Leben.
    Wenn es Situatuionen in meinem Leben gibt, in denen ich Trauer, Bedrücktheit usw. fühle, so erhebt mich die Dankbarkeit wieder.
    Dankbarkeit für das was ist. Dankbarkeit für das was war. Dankbarkeit für das was kommen wird.
    Dankbarkeit die aus dem Herzen kommt empfinde ich als eine sehr hohe Energieform.
    Danke, dass ich danken kann.

    Besondere Achtsamkeit möchte ich in meinem Denken auf das „müssen“, „sollen“, „man Tut“ „es wird von mir erwartet“, legen. Damit ich in die Selbstbestimmtheit komme.
    Denn nur dann kann ich die Energie entwickeln die ich für die Disziplin und das Durchhaltevermögen brauche.
    Ich glaube der liebe Gott möchte, dass ich mich einordne und das unterordnen sein lasse.
    Hätte er uns sonst einen freien Willen gegeben?
    Ich empfinde den freien Willen als den höchsten Ausdruck seiner Liebe zu uns Seelen.

    Ich möchte auf meine Beweggründe achten, sind sie von der Liebe motiviert, energievoll, lebensbejaend?
    Ich möchte das Ziel in meinem inneren Auge bildlich vor mir sehen und die Freude dabei fühlen, damit Disziplin und Durchhaltevermögen gelingen.

    Hast Du auch eine Erkenntnis diesbezüglich gewonnen?

    Danke, für alles.

    Liebe Grüße und viel Freude und Durchhaltevermögen bei all Deinem Tun.

    Edeltraud

    • Die Vorstellungskraft liebe Edeltraud ist ein Werkzeug das es gilt richtig zu nutzen, genau so wie der Wille und der Verstand. Was du dir aus deinem Inneren nicht vorstellen kannst wird sich auch nicht materialisieren.

  • ja ist wahr u. toll. Zu diesen 4 suoer Ds gehören für mich als Basis die Liebe in allem zu sehen, das Gottselbstvertrauen! Unterscheidungskraft u. Entschlossenheit sind auch so tolle Qualitäten!
    lg adityah

  • Ja lieber Wolfgang,
    hier auch wieder ein Kommentar von mir. Dein Beitrag das 4DKonzept trifft wirklich bildhaftig den Zeitgeist. Wir befinden uns energetisch ja in der 4. Dimension (4D) unseres Bewusstseins. Diese Konstellation hast Du Dir vortrefflich zu Nutze gemacht, alle interessierten Menschen auf diese Tatsache mit Deiner Interpretation der Dinge aufmerksam werden zu lassen. Es ist total inspirierend, diese Beziehung zu erkennen. Ich kann wirklich unterstützend sagen, dass der Mensch sich an solchen Inhalten orientieren sollte, um ein erfülltes Leben zu führen.
    Danke, lieber Wolfgang für diesen Mehrwert wie auch Orientierung im Dschungel der Unendlichkeit und herzliche Grüße von Petra

  • Lieber Wolfgang,

    danke.
    Mir wird immer mehr bewusst, wie wesentlich es ist, zu hinterfragen, ob es wirklich mein eigener, freier Wille ist oder ob „muss“ und „sollte“ „man tut“ usw. Gedanken in meinem Denken sind?
    Ist mein Beweggrund frei davon?

    Am Freitag wurde es mir richtig klar was Disziplin und Ausdauer bedeutet.
    Wir waren bergwandern. Ich fühlte die Freude in mir und ich sah innerlich mein Ziel: die herrliche Panoramasicht und die reine klare Luft, die Weite die mir so wohl tut. Ich wollte es selbst . Mein Beweggrund war frei von „sollen“ und „müssen“ Und so hatte ich die Ausdauer, Schritt für Schritt, freudig und dankbar zu gehen, um das Ziel zu erreichen.

    Ziel + Beweggrund (frei von „muss“ und „sollte“) + inneres Bild + Freude dabei fühlen + Beschlusskraft = Disziplin

    Danke, lieber Wolfgang, dass Du mir die Möglichkeit zum Reflektieren gibst. Das macht Sinn für mich.

    Als viertes D könnte ich mir den Dialog vorstellen.?
    Bin schon gespannt und ich freue mich auf Deinen nächsten Artikel.

    Alles Liebe sei mit Dir und sei behütet.

    Dankende, freudige Grüße

    Edeltraud

  • Lieber Wolfgang,

    vielen Dank für die Wertschätzung. Ich fühle gerade richtige Herzensfreude.
    Das stärkt den Mut.
    Vor allem freue ich mich, dass wieder ein Teil der Energie, die Du schenkst, wieder an Dich zurückfließen kann.

    Liebe, freudige Grüße

    Edeltraud

  • Hallo Wolfgang,
    hatte gerade eine Eingebung und zwar Disziplin, wie wäre es damit.
    Vielleicht liege ich diesmal gut oder für das 4. D
    Grüße dich!!

  • Lieber Wolfgang,

    Demut als Ausdruck der Dankbarkeit an unseren Schöpfer, spricht mich sehr an.
    So habe ich Demut noch nicht gesehen. Danke.

    Um demütig sein zu können ist es wesentlich, spüren zu können was Gottes Wille ist.

    Da die Intuition durch den Filter der Charaktereigenschaften geht, bin ich mir manchmal gar nicht so sicher was Gottes Wille ist, weil mein Mut, d. h. Ängste, Zweifel, die Intuition abschwächen.
    Das Gegenteil von Angst ist Vertrauen.
    Ich merke bei mir, dass Selbstvertrauen und vor allem Gottvertrauen bei mir noch wachsen dürfen, um wirklich demütig sein zu können.
    Das wünsche ich mir. Es ist ein ersehnliches Ziel.
    Demut aus Liebe und Dankbarkeit zu unserem Schöpfer und zu allem was ist.

    Johann Wolfgang von Goethe zitierte es so;
    Alle Wege bahnen sich vor mir, weil ich in der Demut wandle.

    Ist vielleicht die Disziplin das nächste D im 4D Konzept?

    Der Gedankenaustausch ist bereichernd für mich. Danke an Euch alle.
    Danke lieber Wolfgang, für Deine Zeit und Energie mit denen Du uns in liebevoller Weise dienst.

    Alles Liebe sei mit Dir und sei behütet.

    Edeltraud

    • Liebe Edeltraud Du bist eine sehr kluge Frau 😉 Deine Erfahrungen und deine Erkenntnisse sind sehr bereichernd ich denke ich spreche für alle die sich bisher an diesem Thema beteiligen. Freue mich schon auf den Austausch nächste Woche mit dir. Liebe Grüße Wolfgang

  • Lieber Wolfgang,
    ich bin Dir sehr dankbar für die wunder-vollen Anregungen, Übungen und Texte zum Nachdenken. Immer wieder überrascht Du mich mit Geschenken, die mein Leben bereichern und mein Denken ständig in ein anderes Bewusstsein heben. Dankbarkeit ist für mich der Schlüssel für ein gutes Leben und sie gibt mir Power. Wie sage ich mir oft: Ich kann gar nicht aufhören, dankbar zu sein, denn vieles wird mir tagtäglich geschenkt – Essen, Gesundheit, Freude, Freunde, Liebe, Frühlingsblumen – Gott ist überall gegenwärtig und ich bin mit ihm verbunden.
    Danke, dass Du mich daran erinnerst.

    • DANKE für dein wunderbaren Worte liebe Heide. Hast du Das zweite „D“ auch schon entdeckt die Demut einfach runter scrollen im Text und nächste Woche kommt das dritte „D“ im 4D Konzept für ein erfülltes Leben 🙂

  • lieber Wolfgang, ich war schon sehr neugierig, was das nächste D wohl sein wird.. Hatte richtig getippt.
    Demut ist von der Kirche zu unterwürfigsein gemacht worden. Ziehe deinen Kopf ein beuge dich, wenn du vor Gott stehst. So habe ich es in früheren Zeiten kennengelernt. Ob es in der Kirche auch heute noch so vermittelt wird, keine Ahnung.
    Demut ist für mich etwas sehr Feines, zartes und liebenswertes.
    Es hat etwas sehr ehrungsvolles iin seiner Aussage. Demütig ist, wer einen Weitblick hat und die Schöpfung zu preisen weiß.
    Daran übe ich mich fleißig…….
    Mein nächster Tipp ist Dienen??????????
    Danke, dass ich auf Deiner Seite bin, es macht immer Spaß und Freude , Deinen eindringlichen Worten zu
    lauschen

    • Liebe Gertraud, herzlichen Dank für das teilen deiner Erkenntnisse zur Demut. Demut beschreibe ich im Video auch mit dem Mut zum Dienen so wird das nächste „D“ im 4D Konzept für ein erfülltes Leben ein anderes „D“ sein.

  • Genau Wolfgang,

    dem Teufel ist es gelungen aus DEMUT etwas negatives zu machen.
    Ich würde Demut als die genialste Arbeitsstelle aller Zeiten beschreiben. Mit Sinn, Spaß, herausfordernd, ohne Stress, kreativ und höchstem Gehalt.
    Weil diese „Arbeitstelle“ sehr unter Beschuss steht ist mein Tipp für das 3.D = DURCHHALTEN“

    Liebe Grüße Helene

    • Liebe Helene, Demut als Arbeitsstelle habe ich so auch noch nicht gesehen, vielen Dank dafür! Zu deinem Tipp durchhalten – ist in jedem Fall wichtig 🙂 Warten wir es ab was das nächste „D“ ist in dem 4D Konzept für ein erfülltes Leben.

  • Hallo Wolfgang, wieviel Arbeit Du Dir machst, mit all diesen Begriffen. Sehr oft bete ich morgens, danke, für die Bewahrung in der Nacht, danke, dass ich immer noch atme und lebe, danke, für den neuen Tag und die neuen Chancen und Möglichkeiten.

    Liebe Grüße,
    Friedhelm Kölsch

  • hallo lieber Wolfgang,
    mit großer Begeisterung habe ich Dein 1.d Konzept gelesen , und freue mich, dass ich auf diesem Wege mit Dir und anderen verbunden bin.
    Ich habe mir diese Aufgabe vor etwa 6 Jahren gestellt und habe damals angefangen ein Tagebuch darüber zu führen. Ihc entsinne noch, es war im Bayer. Wald, wo ich ja jetzt auch gelandet. bin. Hat es damit zu tun????
    Es war eine <zeit des Umbruchs und Aufbruchs. Ich war damals ei nJahr nur mit Auto und ein paar Koffer unterwegs im deutschsprachigen Raum.
    diese tÄgl Übu ng hat mich damals und tut es bis heute wunderbar getragen.
    Es war für mich so, dass ichmich mit dieser Dankeübung stets mit Gott verbunden fühlte und dies hatte meine Dankbarkeitsgefühl potenziert. So ist es heute noch. Führe zwar kein Tagebuch, da es eine tägl. Seeltennahrung ist.
    Meine Klienten/Patienten werden mit dieser Herzensübung bei mir stets in Verbi ndung gebracht.
    Erstaunliche Erfahrung dadurch. Es kommt immer wieder vor, dass ich gefragt werde, Gertraud wofür soll ich dankbar sein, na ja sage ich dann, vielleicht für deine wunderschönen usw. dann begreifen sie , was ich meine . Dankbar sein, für das, was einfach schon da ist. Im Hier und Jetzt.
    Ihc fühlte mich, trotz der Umbruchsituation im Vollen.
    Das für heute.
    Liebe Grüße und nochmals Danke, Danke Danke , dass ich dabei bin
    Gertraud

  • Lieber Wolfgang, ich möchte meine Dankbarkeit heute dir gegenüber aussprechen. Du verfolgst stetig neue Ideen
    um Menschen täglich neu zu motivieren, in vielerlei Hinsicht. Jeder von uns nimmt die Dankbarkeit gerne an, weil sie zeigt, wie wertvoll sein Tun für andere sein kann. Du hast mich erneut angeregt, täglich für mindestens 3 Dinge oder Geschehnisse dankbar zu sein.Darüber hinaus werde ich täglich 3 Menschen sagen oder schreiben, was sie getan haben, wofür ich ihnen sehr dankbar bin. Das habe ich bereits heute mit einer Person getan. Und plötzlich kam auch große Dankbarkeit von der Person zurück. Dieses Geben und nehmen machte uns Beide glücklich. Es stärkt unser Vertrauen und unser Miteinander. Dankbarkeit bringt Gefühle hervor und ist die Grundlage für Glückseeligkeit!

    Demut wird ein weiteres „D“ in deinem inspirierenden Konzept sein.

    Herzlichen Dank
    Bettina

    • Liebe Bettina von Herzen sage ich Danke für deine Dankbarkeit und deinen inspirierenden Beitrag den du mit uns teilst. Dankbarkeit öffnet die Herzen der Menschen. Dankbarkeit anzunehmen ist die größte Anerkennung für den der gibt. Demut ist ein heißer Tip 🙂

  • Danke für den Tipp, lieber Wolfgang,
    das nächste Mal werde ich achtsamer sein.

    Dann kann ich mir auch die Demut oder die Disziplin vorstellen.

    Liebe, freudige Grüße

    Edeltraud

  • Hallo zusammen,

    ich führe schon jahrelang ein Erfolgsjournal indem auch die Dankbarkeit täglich Raum bekommt!

    Durch dieses tägliche Abendritual (ich mache es abends) hole ich dieses Gefühl in meine Gegenwart und durchlebe noch einmal die schönen Augenblicke.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass mein Fokus insgesamt immer stärker in die Richtung dessen gelenkt wird, was bereits funktioniert in meinem Leben. Das macht es leichter auch mit Situationen umzugehen, wo es noch nicht ganz so läuft wie ich es mag.

    Viel Spaß beim Praktizieren von Dankbarkeit!

    Alles Liebe
    Elfriede

    P.S.: Mein Tipp für das nächste D ist Dranbleiben. :))

  • Hallo lieber Wolfgang,
    es ist eine großartige Sache, sich in Dankbarkeit zu üben.
    Danke Wolfgang, dass du mich wieder daran erinnert hast.
    Ich bin so dankbar dass Gott durch seinen Sohn Jesus Verbindung zu mir aufgenommen hat.
    Ich bin dankbar, dass Jesus mich zum Kind Gottes gemacht hat.
    Ich bin dankbar, dadurch Geheimnisse dieser Welt zu sehen.
    Ich bin dankbar ihm DIENEN zu dürfen und für den MUT Stellung zu beziehen. Deshalb tippe ich auch, dass das nächste Wort DEMUT heißt.
    Bin mal gespannt auf deinen nächsten Beitrag
    Viele Grüße Helene

    • Liebe Helene, Dankbarkeit für das Werk Jesu ist an Größe wahrlich nicht zu überbieten, Dankbarkeit für das Bewusstsein ein Kind Gottes zu sein gibt dem Leben Sinn, Autorität und Kraft. Danke für deinen MUT 🙂

  • Dankbarkeit ist für mich schon seit längerem der Schlüssel für eine positive Einstellung. Immer wenn es mir nicht so besonders geht, hilft mir die Konzentration auf all die Dinge die schon positiv in meinem Leben da sind. Ob ’s jetzt die Vögel sind, die mich morgens mit ihrem Gesang wecken – schön, dass ich sie hören kann, oder das erste Grün mit weißen Tupfen, das der Frühling z.Zt. für uns zaubert – schön, dass ich das sehen kann. Es gibt so Vieles für das man dankbar sein kann und die Stimmung verändert sich schlagartig. Für mich ist es die effektivste Art um mich wieder positiv zu einzustimmen.
    Petra könnte mit „Demut“ einen Treffer gelandet haben. Mit fällt dazu „denken“ ein. Denn die Kraft der Gedanken ist nicht zu unterschätzen.

    • Liebe Irmel, wunderbar dein Beitrag, dafür danke ich dir. Die Haltung der Dankbarkeit ist so einfach, sobald Du einfach nur die Augen öffnest und deine Ohren spitzt, kommt Dir eine Flut von Geschenken Gottes entgegen für die du wirklich dankbar sein kannst, gerade jetzt auch im Frühling wenn die Natur, die Schöpfung Gottes ganz ohne unser zutun wieder erwacht und sich in Ihrer ganzen Schönheit zeigt. Petra und Helene sind sich schon mal einig mit dem nächsten „D“ 🙂

  • Dankbarkeit ist eine wirklich stärkende und ermutigende Kraft; ich übe regelmäßig Dankbarkeit für alles, was ich erfahre. ZZ hat sich aber wieder eine andere, eher undefinierbare Kraft in mein Bewusstsein gedrängt. Diese vernebelt mir den Blick auf das gute und positive und will aufgelöst sein. Ich hoffe, dass es mir schnellstmöglich gelingt! Eine weitere wichtige universelle Kraft ist die Demut, wie ich annehme, jedoch auch Vergebung und Annahme. Jedoch beginnen diese nicht mit „D“?

  • Lieber Wolfgang,

    danke, für die Idee des 4D Konzeptes. Ich freue mich daran.

    Wenn mir bewusst ist, das ich nur eine begrenzte Zeit auf der Erde lebe und alle meine Lieben auch, dann bin ich unendlich dankbar, für jeden Augenblick und für alles was ist und wie es ist. Und ich genieße alles vielmehr. Mir wird bewusst was im Leben wesentlich ist.
    Ich danke meinem Schöpfer, dass ich bin.
    Dankbarkeit ist eine Vorstufe zur Liebe.
    Wenn ich dankbare Gedanken wähle, bin ich lebensbejaend und frei von Kritik.

    Mehr gefällt das Zitat: „Mach Dein Denken zum Danken“.

    Als nächstes könnte ich mir den Mut und das Vertrauen vorstellen oder das Loslassen und Vergeben.
    Da bin ich mal gespannt.

    Danke, dass es Dich gibt, lieber Wolfgang.

    Liebe, herzliche Grüße

    Edeltraud

    • Liebe Edeltraud herzlichen Dank für das Teilen deiner Erfahrung mit der Dankbarkeit. Ein Tipp alle Charaktereigenschaften im 4D Konzept tragen den Anfangsbuchstaben „D“ 🙂

  • Die Macht und Power der Dankbarkeit ist wirklich MAGISCH! Ich bin immer Dankbar, für alles was ich erleben kann, für jeder Lebeslektion, für traumhafte und genialle Zukunft!

  • Diese Übung hat mein Leben komplett verändert. Ich machte eine Übung wo ich eine Ziele Träume wünsche Liste aufschrieb und da habe ich gemerkt dass ich schon vieles habe, wo ich glaubte das es noch länger dauern würde bis ich es habe. Damit sind Reichtümer gemeint wie Gesundheit Glück Frieden Freude uvm. Ich erlebte die Macht der Dankbarkeit so richtig als ich sie längerfristig einsetzte es hat mein Leben verwandelt. Mir wurde klar das ich lebe. Wenn ich nur daran denke würde ich begeistert herum laufen und jedem diese aufregend fantastische Welt zeigen

    • Lieber Philipp herzlichen Dank dass du deine Erfahrungen mit der Dankbarkeit mit uns geteilt hast. Ein wirklich beeindruckender Beitrag über die Macht und Power der Dankbarkeit!

  • Was glaubt Ihr ist das zweite „D“ in diesem 4D Konzept? Freue mich auf Eure Beiträge! Liebe Grüße Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.