Die innere Stimme hören

Die wichtigste Regel, damit du deine innere Stimme hörst. Sommerinspiration Teil 3

die innere stimme

 

Die innere Stimme, die Stimme des Herzens, die Stimme Gottes zu hören, ja das wünschen sich viele Menschen. Oftmals werde ich gefragt: „Wolfgang, wie kann ich meine innere Stimme, oder die Stimme Gottes hören?“

Was ist dabei die wichtigste Regel?

 

Die gute Nachricht, damit du deine innere Stimme hörst ist:

Die gute Nachricht, damit du deine innere Stimme hörst ist: „Es gibt dabei nur eine wichtige Regel!“ In diesem Video der Serie Sommerinspirationen, zeige ich dir was die wichtigste Regel ist, damit du deine innere Stimme, die Stimme deines Herzens, die Stimme Gottes hörst.

Mein Tipp für dich:

Der zweite Teil dieses Videos, ist ein praktischer Teil. Gönne dir diese Zeit, es lohnt sich und es erwartet dich ein wunderbarer Sonnenaufgang.

(Klicke jetzt zum Abspielen des Videos auf den PlayButton im Video)

Kennst du schon mein neues Webinar: „Ich coache DICH in die finanzielle Freiheit und Sicherheit“
Klicke jetzt hier und wähle dein für dich besten Webinartermin.
Ich freue mich auf DICH.

S.D.G.

Neu! Der Bestmentor YouTube-Kanal.

11 Antworten auf Die innere Stimme hören

  • Hallo Wolfgang,

    Deine Videos bzw. Deine Themen sind wirklich toll!
    …. nur das Geplätschere macht einen wahnsinnig!!!

    Liebe Grüsse
    Thomas

  • Vielen Dank lieber Wolfgang, es liegt so viel Power in der Stille…besonders am frühen Morgen.
    Wie mächtig und kraftvoll sind diese Naturschauspiele jeden Tag aufs Neue. Alles funktioniert da draußen wie Zahnräder im Getriebe in fantastischer Schönheit.
    Nur wir Menschen tun uns schwer uns als kleines“Rädchen“ an den richtigen Platz im Weltgetriebe zu positionieren….
    Die Natur ist uns um Längen voraus und Vorbild in jeglicher Hinsicht. Sie denkt nicht nach!
    Dieses Video beweißt …lieber einmal mehr der eigenen Intuition vertrauen…einfach TUN!
    Ich „beobachte“ das Geschehen hier schon eine Weile….
    Lieben Dank. Mir gefällt was ich sehe. 🙂
    Herzliche Grüße
    Petra

  • Lieber Wolfgang, das Video mit Dir so nah und so vertraulich war wirklich inspirierend, Dein Erscheinen ist immer wie ein Sonnenaufgang, wo immer etwas wärmer und heller ist, aber noch nicht genug für mich, weil ich kein Ökonomist bin und keine Ader für Business habe. Aus Deinem WEBinar erkenne ich jedes Mal, daß viele anderen Aspekte und Kompetenzen viel wichtigere Rolle dabei spielen könnten. Und doch bin ich immer etwas skeptisch und humorvoll. Und heute glaube ich, daß innere Stimme des Menschen nicht immer seine Herzensstimme und auch nicht die Gottesstimme sein kann. Manche träumen dabei davon, sein eigenes Landhaus zu kaufen oder auf die Reise zu gehen, um jeden Preis, um fremden Preis… So verführerisch ist die vom Gott geschaffene Welt für manche… Besonders zu unseren Zeiten, in Konsum- und Ellenbogengesellschaft brutaler als zu deren von KANT. Da ist auch der Andere, am linken Schulter im Spiele… Sollten die Umstände vielleicht asketischer sein, um Gottesstimme zu hören, oder der Haupt nach rechts :-))) Liebe Grüße aus Sankt-Petersburg, Rußland – Marina Popowa.

    • Liebe Marina, die Stimme Gottes, die Stimme deines Herzens zu hören ist eine Frage der Übung. Ein lieber Freund von mir Karl Gamper sagt: „Wir sind Meiste die üben.“ Ich füge gerne hinzu: Und nicht jede Übung führt gleich zur Meisterschaft 🙂

  • Hallo Wolfgang, vielen Dank für das neue Video. Ruhe in der Natur tut mir schon gut, jedoch fällt es mir schwer dann etwas besonderes zu hören.

    Gruß, Friedhelm

  • Hallo Wolfgang,
    ein GROßES Kompliment für die neue Aufmachung Deiner Webauftritte! Der Inhalt war schon immer super ( so auch heute wieder 😉 ) und mit dem Hören in der Stille kann ich dir zu 100% zustimmen. Ich danke dir für deine Impulse und freue mich auf weitere 😉

  • Wie immer ein SUPER Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.