Corona Virus

Corona Virus – Endlich hat die Angstmacherei bald ein Ende!

Corona Virus, das Blatt scheint sich zumindest mal in den USA zu wenden. Nicht nur durch den von Präsident Donald Trump angekündigten Zahlungsstopp und den Untersuchungen der WHO, sondern auch durch neueste Daten, die ein ganz anderes Licht darauf werfen als die von Bill Gates finanzierte WHO und deren einzige Lösung der Zwangsimpfung uns weiß machen will.

Die Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus wird nun auf echte Zahlen basiert gesteuert

Hier der Inhalt aus dem folgenden Video und dem dazu gehörigen heutigen Artikel aus den USA:

In einer atemberaubenden Wendung der Ereignisse erklärte General Jerome Adams in einem Interview im Live-XM-Radio, dass die Coronavirus Task Force das Ansteckungsmodell von Bill Gates / CDC / WHO, das auf Vorhersagemodellen basiert, effektiv verworfen hat und nun mit den realen Daten arbeitet.

Die durch den Corona Virus beeinflußte Wirtschaftskatastrophe könnte daher in den USA bald ein Ende haben. Jerome Adams erklärte auf dem Breitbart News Daily-Moderator von Sirius XM, Alex Marlow, dass angesichts der neuen Daten die Geschäfte bereits im Mai wiedereröffnet werden, andere im Juni.

In diesem Video zeigt Dr Rashid A Buttar heute nacht einen bemerkenswerten Artikel auf:

Die Angstmacherei durch den Corona Virus hat bald ein Ende!

Dies steht im Widerspruch zu der uneingeschränkten Angstmacherei von Dr. Fauci und Bill Gates, die eine Medientour unternommen haben und der Öffentlichkeit drohen, dass Unternehmen sechs Monate bis ein Jahr lang oder bis zum Kauf durch die Regierungen nicht wiedereröffnet werden dürfen ihre bequem patentierte Big-Pharma-Impfung.

“Was die Amerikaner jetzt wissen müssen, ist, dass wir tatsächlich Daten haben und diese Daten verfolgen.”

Dr. Jerome Adams

Die gewinnorientierten Motive der WHO und Bill Gates kommen jetzt ans Licht

Vor dieser Kehrtwende, die offenbar in Absprache mit den Ergebnissen von Dr. Adams von der Trump-Administration angeordnet worden war, arbeitete die Task Force mit „Vorhersagemodellen“, die von der von Bill Gates dominierten WHO und CDC. Dr. Faustis Kontrolle über die CDC wurde in der Vergangenheit wegen ihres gewinnorientierten Motivs bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten von HIV bis H1NI kritisiert.

In diesen aufgeblasenen, auf Angst basierenden Modellen wurde der Tod von Millionen Menschen weltweit und Hunderttausenden in Amerika angepriesen. Diese wurden als Grundlage des Corona Virus verwendet, was viele Experten als „grob unverhältnismäßige Reaktion“ bezeichnet haben.

Corona Virus endlich guten Aussichten auch hierzulande

Zuvor arbeitete die Task Force mit Vorhersagemodellen, die häufig kritisiert wurden, weil sie dazu neigten, die möglichen Auswirkungen des Virus auf die USA zu übertreiben. Modelle, die den Tod von Millionen und Hunderttausenden in Amerika vorhersagen, scheinen übertrieben zu sein, da die Echtzeitdaten zeigen, dass die Zahl der Todesfälle viel niedriger ist.

Das müsste sich, so vermute ich über kurz oder lang auch auf die Entscheidungen der Regierungen in Europa auswirken. Adams sagte, dass die Modelle normalerweise Daten aus verschiedenen Kulturen und Orten auf der ganzen Welt nahmen, aber sie konnten genauer verfolgen, was in den Vereinigten Staaten passieren könnte, basierend auf realen Daten, die in Orten wie Kalifornien und New York gesammelt wurden.

“Wir verfolgen diese Daten jeden Tag und geben sie an Communitys weiter, damit diese fundierte und intelligente Entscheidungen darüber treffen können, wann und wo sie wieder geöffnet werden sollen”

Dr. Jerome Adams

Ein wichtiger Indikator für die Wiedereröffnung von Gemeinschaften waren laut Adams tatsächliche Testdaten der Corona Virus Fälle und kein Vorhersagemodell der WHO und Bill Gates.

“Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.”

Jesus – Johannes 8,32

Wünsche Euch Gottes Liebe, reichen Segen und Schutz in dieser besondere Zeit!

Liebe Grüße
Wolfgang

S.D.G.

2 Kommentare zu „Corona Virus – Endlich hat die Angstmacherei bald ein Ende!“

    1. Wolfgang Schmidt

      herzlichen Dank für deinen Beitrag lieber Stanko! Wir werden es weiter beobachten und sehen was noch alles kommt 👍

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top