Für immer den Durchblick

Wie du in jeder Situation deines Lebens den Durchblick hast

In diesem Artikel lernst du über drei Ereignisse oder Erfahrungen, wie du in jeder Situation für immer den Durchblick hast:

Erstens, welcher Sinn und welche Kraft hinter dem Pfingstfest steht. Zweitens, eine kurze Story aus meinem Leben, warum ich lange glaubte, ohne meiner eigenen Kraft, Gescheitheit und Erfahrung nichts wert zu sein und drittens, wie du tatsächlich in jeder Situation des Lebens den Durchblick hast.

Und wenn du möchtest kannst du dir meinen Input auch als Video anschauen.

Die etwas andere Pfingstbotschaft

Das Pfingstwochenende steht vor uns. Es ist das Fest des Heiligen Geistes. Am Pfingsttag erfüllte der Heilige Geist mit einem mächtigen Sturm und einem Feuer die Herzen der versammelten Urgemeinde.

Plötzlich fingen sie an in anderen Sprachen zu reden und die Juden die das Brausen des mächtigen Sturms hörten liefen herbei. Bestürzt und erstaunt hörte jeder von ihnen die Versammelten in seiner eigenen Sprache reden .

Erstaunt und verwirrt rätselten sie über das was sie sahen. Manche spotteten und waren der Meinung, dass die versammelte Gemeinde betrunken war, das ist alles.

Wie ein einfacher Fischer tausende Menschen beGEISTert

Dann trat Petrus mit den elf anderen Aposteln hervor und rief der Menge zu: „Hört zu, ihr jüdischen Männer und ihr Einwohner Jerusalems! Ich will euch etwas sagen. Manche von euch meinen, diese Leute seine betrunken. Das ist nicht wahr! Um neun Uhr morgens betrinkt man sich nicht. Nein, was ihr heute Morgen seht, ist vor vielen hundert Jahren von dem Propheten Joel vorausgesagt worden:

„In den letzten Tagen, spricht Gott, werde ich meinen Geist über alle Menschen ausgießen.“

Joel 3,1

Petrus sprach mit der Autorität des Heiligen Geistes, kühn und mutig zur Menge. Es mussten mehrere tausend Menschen gewesen sein. Denn, am Ende seiner Rede haben sich etwa dreitausend Menschen zu Jesus bekannt und sich taufen lassen.

Er hielt der versammelten Menge den Spiegel ihrer Taten, ihres Herzens und Glaubens ungeschminkt vor ihr Gesicht. Dabei erinnerte er sie daran welche großen Wunder, Taten und Zeichen Gott durch Jesus bewirkte und dennoch haben sie ihn unschuldig gekreuzigt.

Kannst du dir vorstellen, welche Spannung da in der Luft gewesen ist?

Wenn du bedenkst, dass Petrus ein einfacher Fischer war also kein gelernter Kommunikator oder Politiker, sondern ein einfacher Mann mit dem Herzen am richtigen Fleck. Dann war es die Kraft des Heiligen Geistes die ihm diese Autorität verlieh und die richtigen Worte in den Mund legte, die die Herzen der Menschen bewegte.

Ich empfehle dir einfach mal die ersten beiden Kapitel in der Apostelgeschichte zu lesen. Du erfährst auch welche selbstlose Gemeinschaft die Urgemeinde gepflegt hat. Es war eine fröhliche und großzügige Gemeinschaft, die vom Geist Gottes erfüllt war. Sie waren bei den Menschen angesehen und jeden Tag kamen neue Menschen dazu.

Bist du dir dieser übernatürlichen Kraft schon bewusst?

Diese übernatürliche Kraft des Heiligen Geistes steht jedem Kind Gottes zur Verfügung. Die Frage ist: Bist du dir dessen bewusst und wendest du sie in deinem Leben schon an?

Oder gehörst du immer noch zu denjenigen, die glauben ihr Leben aus eigener Kraft, mit ihrer eigenen Intelligenz und Erfahrung unbedingt meistern zu müssen?

Ich kann dich dabei sehr gut verstehen, denn mir erging es nicht anders. Ich glaubte einfach, dass ich ohne meiner eigenen Kraft und Gescheitheit nichts oder nur wenig wert bin.

Und dafür musste ich natürlich auch die Muskeln meines Stolzes, meiner Selbstsucht und meines Egos immer wieder im Außen spielen lassen.  Das ist brutal anstrengend und du bist nie genug und es ist nie genug.

Gott sei Dank führte mich rückblickend mein Glaube, mein Denken, meine Gewohnheiten, Entscheidungen und Handlungen immer wieder in neue Sackgassen, bis ich endlich kapitulierte vor meinen eigenen Möglichkeiten vor mir selbst. Das tut weh.

Wie du erfolgreich kapitulierst und scheiterst

Wenn du weltlich gesehen kapitulierst, wird dir dein Schwäche zum Verhängnis. Du wirst verhöhnt, verspottet und abgelehnt. Darum fällt es dir auch so schwer. Weil dein Ego das nicht will und sich bis zum bitteren Ende dagegen wehrt und ankämpft.

Wenn du vor Gott kapitulierst, dann wirst du durch einen drei Schritte Prozess geführt. Ganz behutsam durch seine liebevolle Hand und Weisheit.

1. Er zwingt dich in die Knie.

2. Er zerbricht dir das Herz.

3. Er reicht dir die Hand, richtet dich wieder auf und erneuert dich.

Wie du in jeder Situation deines Lebens für immer den Durchblick hast

Heute lerne ich von Tag zu Tag, mehr und mehr mich von der übernatürlichen Kraft des Heiligen Geistes führen zu lassen.

Jesus selbst sprach von dieser Kraft und von dem Beistand:

Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten. Und ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Ratgeber geben, der euch nie verlassen wird. Es ist der Heilige Geist, der in alle Wahrheit führt. Die Welt kann ihn nicht empfangen, denn sie sucht ihn nicht und erkennt ihn nicht.“

Jesus in Johannes 14, 15-17

Und kurz vor seiner Himmelfahrt:

„Aber wenn der Heilige Geist über euch gekommen ist, werdet ihr seine Kraft empfangen. Dann werdet ihr von mir berichten – in Jerusalem, in ganz Judäa, in Samarien, ja bis ans Ende der Erde.“

Jesus in Apostelgeschichte. 1,8

Mache nicht den gleichen Fehler wie ich. Ich wollte zu lange unabhängig von Gott arbeiten obwohl ich ein bekennender Christ war, aber ich war mir über die Gründe und die Kräfte die hinter diesem Verhalten wirken einfach nicht bewusst und hatte selten wirklich den Durchblick.

Wenn du immer versuchst Gott außen vor zu lassen, in deinen Lebensfragen und Aufgaben, egal in welchen Bereich, Familie, Beruf, Gesundheit, dann wirst du über kurz oder lang ans schmerzhafte Ende kommen.

Wenn du so weiter leben willst, brauchst du auch den Heiligen Geist nicht. Wenn du aber mehr und mehr in jeder Situation deines Lebens den Durchblick haben willst, dann ist Pfingsten und nicht nur Pfingsten die Gelegenheit dafür, sich dem Sinn dieses Festes bewusst zu werden und zu Gott zu beten dir den Ratgeber den Geist der Wahrheit zu schicken.

Ich wünsche dir ein geistreiches, wundervolles und liebevolles Pfingstfest!

Liebe Grüße

Wolfgang

S.D.G.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top