geistlicher Segen

Ein Gebet um geistlichen Segen und Vollmacht

Erkenne deine wunderbare Zukunft zu der du berufen bist. Begreife welch herrliches und reiches Erbe du geschenkt bekommen hast. In diesem Artikel mit Video spreche ich über das Gebet von Paulus für geistlichen Segen und Vollmacht aus dem Epheser Brief in einer ganz besonderen Form.

Hole dir täglich deinen geistlicher Segen und deine Vollmacht

Gebet um geistlichen Segen Epheser 1,15-20

„Ich bitte dich Gott meines Herrn Jesus Christus, du Vater der Herrlichkeit, mir den Geist der Weisheit und Einsicht zu schenken, damit meine Erkenntnis und Offenbarung von dir immer größer wird. Ich bete, dass mein Herz hell erleuchtet wird, damit ich die wunderbare Zukunft, zu der du mich berufen hast, begreife und erkenne, welch reiches und herrliches Erbe du mir den Glaubenden geschenkt hast.

Ich bete, dass ich erkennen kann, wie übermächtig groß deine Kraft ist, mit der du in mir, der ich an dich glaubt, wirkst. Es ist dieselbe gewaltige Kraft, die auch dich Christus von den Toten auferweckt und dir den Ehrenplatz an Gottes rechter Seite im Himmel gegeben hat.“

Gebet um geistliche Vollmacht Epheser 3,14 -20

Ich kann nur meine Knie beugen vor dir Vater, von allem, was im Himmel und auf der Erde ist. Ich bete, dass du mir aus deinem großen Reichtum die Kraft gibst, durch deinen Geist innerlich stark zu werden. Und ich bete, dass du Christus durch meinen Glauben immer mehr in meinem Herzen wohnst und ich in deiner Liebe fest verwurzelt und gegründet bin.

So kann ich mit allen Gläubigen ihr ganzes (das ganze) Ausmaß erfassen, die Breite, Länge, Höhe und Tiefe. Und ich kann auch die Liebe erkennen, die du  Christus zu mir hast; eine Liebe, die größer ist, als ich je begreifen werde.

Dadurch wird mich dein Reichtum immer mehr erfüllen. Durch die mächtige Kraft, die in mir wirkt, kannst du Gott unendlich viel mehr tun, als ich je bitten oder auch nur hoffen würde. Dir gehört alle Ehre in der Gemeinde und durch Christus Jesus für alle Zeit und Ewigkeit. Amen.“

Liebe Grüße
Wolfgang

S.D.G.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top