willst du mit mir gehen

Willst du mit mir gehen? Die 3 Arten von Wegbegleiter

Willst du mit mir gehen? Sicherlich kannst du dich noch an deine Jugendzeit erinnern und an die ersten Annäherungsversuche ein Mädchen oder einen Jungen anzusprechen mit der berühmten Frage: „Willst du mit mir gehen?“ Eine scheinbar oberflächliche Frage oder doch nicht? Kommt ganz auf den Zusammenhang an!

Ja, in diesem Zusammenhang mag es schon eher oberflächlich klingen. Wenn einem der Mut gefehlt hat dann hat man sich mit so einem kleinen Knäuel aus Papier abgeholfen, dass man schnell im Vorbeigehen an die Auserwählte oder den Auserwählten übergab, auf dem dann eben diese Frage: „Willst du mit mir gehen?“ stand.

Willst du mit mir gehen aus einer anderen Sicht

Warst du schon mal an dem Punkt wo du nicht mehr weiterwusstest in deinem Leben? Oh, ja diesen Punkt kenne ich zu oft aus meinem Leben und es gab in der Tat viele solche Momente, wo ich nicht mehr wusste wohin und an wen ich mich jetzt wenden sollte.

Ich bin ganz einfach den falschen Weg mit den falschen Personen zu den falschen Orten gegangen und musste mich hinterher mit dem Mist beschäftigen, den ich dabei hinterlassen habe.

Ja, heue kann ich sagen, dass ich aus diesem Mist auch viel Dünger gemacht habe, weil ich daraus lernte. Das kann dir z.B. dazu verhelfen, dass du dir eine Menge Lehrgeld ersparst, wenn du ein Stück weit des Weges mit mir gehst.

Es ist wirklich eine fundamentale Frage für ein erfülltes Leben wer dein Wegbegleiter ist.

Es gibt drei Arten von Wegbegleiter:

  1. Du gehst den Weg mit jemanden der den Weg gar nicht kennt.
    (Schlechte Entscheidung)
  2. Du gehst den Weg mit jemanden der den Weg kennt.
    (Gute Entscheidung)
  3. Du gehst den Weg mit jemanden der der Weg ist!
    (Beste Entscheidung ever)

Jesus sagte: Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben! Ohne mich kann niemand zum Vater kommen.

Johannes 14,6

Jesus ist nicht nur der Weg, sondern auch die Wahrheit und das Leben! Diese Absolutheit hat mich in den Anfängen als junger Christ zur Verzweiflung gebracht.

Gott sei Dank hat ER mir die Augen meines Herzens geöffnet und mir die entscheidende Frage gestellt: „Willst du mit mir gehen?“ Das war der Beginn meiner lebendigen Beziehung zu meinem lebendigen Gott.

Mit wem willst du gehen?

Mit jemanden der den Weg gar nicht kennt oder den Weg kennt oder demjenigen der der Weg und die Wahrheit und das Leben ist. Mit dem der allwissend ist und das All ganz und gar beherrscht?

Ich kann dir versichern du wirst keinen besseren Wegbegleiter als IHN finden.

Fazit:

Was in deinem Leben passiert ist davon abhängig mit wem du den Weg gehst! Jesus ist der Weg! Glaubst du das?

Klicke jetzt hier und sichere dir deine GRATIS Leseprobe zu meinem neuen Buch: Was du glaubst hat Macht. Der Glaube als Erfolgsfaktor.

Liebe Grüße
Wolfgang
S.D.G.

2 Kommentare zu „Willst du mit mir gehen? Die 3 Arten von Wegbegleiter“

  1. Ja, das kann ich bestätigen. Es ist die absolut beste Entscheidung.
    Was mich da noch fasziniert und immer wieder begeistert, das ganz tolle Menschen dann unseren Weg kreuzen, die uns gesendet werden. Menschen die Botschafter an Christi statt sind, so wie es im 2. Korinther 5,20 beschrieben. Man könnte nun sagen mit Jesus Christus zu gehen heißt auch mit Menschen zu gehen, durch er sich ausdrückt.

    1. Wolfgang Schmidt

      Lieber Günter, herzlichen Dank für deinen inspirierenden Kommentar! Ja, genau so sehe ich das auch. Unsere Berufung ist der Ausdruck Gottes durch uns. Wir leben unsere Berufung miteinander und gehen miteinander als Botschafter an Christi statt und bringen den Menschen die gute Nachricht. Er ist das Haupt wir der Leib! Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top